Loslassen: den Übergang von Ende und Neubeginn gestalten

Ein Abschiedsritual mittels Brief

Man kann sich von Personen, Tieren oder geliebten Dingen verabschieden. Aber auch von Gefühlen, Wünschen oder Lebensphasen sowie Lebensträumen können wir Abschied nehmen. Haufig fehlen uns bei einem schwierigen Abschied die Worte – vor allem beim plötzlichen Tod eines geliebten Menschen, bei Trennungen oder Scheidungen. Oft fällt es einem schwer, anderen oder sich selber zu vergeben, und es ist schwierig, sich von Schuld- oder Schamgefühlen loszulösen.

Worte konnen ein Schlüssel sein, um sich von etwas gut loslösen zu können. Es kann etwas sein, das man gerne noch gesagen möchten – oder Sätze, die wir gerne noch gehört hätten... Sprache kann Klarheit schaffen, und Klarheit schafft einen gelungenen Übergang von Ende und Neubeginn.

Das folgende Ritual nützt das Medium eines Briefes, um Abschied zu nehmen und einen Neubeginn im eigenen Leben zu setzen. Es ermöglicht, in einen neuen Kontakt mit sich zu kommen. Damit kann etwas Wichtiges mit anderen oder einem selbst geklärt werden.




DAS FORTUNA-PROGRAMM
Anti-Depressions-Training
Drei Zuversichtsübungen
von Robert Riedl
Arbeitsbuch, 249 Seiten (broschiert)
24,99 €


DAS MORPHEUS-PROGRAMM
Anti-Depressions-Training
Drei Veränderungsübungen mit Notfallplan bei akuten Depressionen
von Robert Riedl
Arbeitsbuch, 269 Seiten (broschiert)
24,99 €


DAS KERBEROS-PROGRAMM
Angst-Therapie-Kurs für Zuhause
Eine Drei-Schritte-Anleitung
von Robert Riedl
Arbeitsbuch, 219 Seiten (broschiert)
24,99 €

ERSCHEINT IM MÄRZ


60 MINUTEN DER VERÄNDERUNG
Therapie für Zuhause
von Robert Riedl
Arbeitsbücher, ca. 50 Seiten (broschiert)
9,99 €


TAGEBUCH MEINER SCHÖNEN DINGE
5 Minuten, die dein Leben täglich verändern
von Robert Riedl
ab 11,99 €

 
 
Zum Seitenanfang